27.08.2017

Auch wenn wir nicht für den finalen Lauf am Sonntag ausgewählt wurden, sind wir Stolz auf das von uns erreichte und schafften es mit unserem ersten Prototypen unter die Top 6 von 150 Teams weltweit!
Wir wurden von SpaceX bei der „Hyperloop Pod Competition II“ mit einem Innovationspreis geehrt! Mit dieser Auszeichnung für das Sicherheits- und Bremskontrollsystem sichern wir uns einen von drei verliehenen Innovationspreisen neben dem eigentlichen Sieg der Competition.

In einem spannenden Vor-Finale nach sechs Wettbewerbstagen wurden wir am Samstagnachmittag als eines von sieben Teams für den Testlauf in der Vakuumröhre bei Normaldruck nominiert. Dies war die letzte Hürde, um in den Finallauf starten zu dürfen. Die Verfügbarkeit der Teststrecke war aufgrund technischer Schwierigkeiten am letzten Tag eingeschränkt, so dass dieser abschließende Test nicht mehr durchgeführt werden konnte.Wir konnten uns in allen vorherigen Tests in einwandfreiem technischen Zustand präsentieren.
Aus Sicherheitsgründen dürfen nur die Teams mit ihrem Wettbewerbsfahrzeug in die Röhre, die alle Sicherheitsprüfungen durchlaufen haben.

Wir gratulieren dem WARR Hyperloop Team der TU München für ihren Sieg im Wettbewerb!

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *